Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    jopc

    @Deutsche „Grundprinzipien“ müssten eingehalten werden, sagt sie plötzlich.

    Soso.

    Also hat die FPÖ doch recht wenn sie auf weniger EU pocht.
    Ich möchte nämlich auch keine deutsche EU.

    1. 1.1

      jens

      Wir möchten gar keine EU und der Hofberichterstatter Eric Bonse sollte hier kein Forum erhalten.

      1. 1.1.1

        Rolf Ehlers

        „Hofberichterstatter“ Eric Bonse dient sich ständig mit seiner unmaßgeblichen Vorliebe für Globaliseirung und EU-Zentrtalisierung an. Wen mag er wohl hier erreichen? Bonse sieht aber richtig, dass Merkel Macron fallen lässt: wann hatte sie denn jemals Rückgrat oder überhaupt eigene Prinzipien? Da man sich auf Merkel nie verlassen kann, ist es ausnahmsweise mal günstig, dass die Liberalen quer liegen. Bei Jamaika wird die Quersumme immer so klein sein, dass es nirgendwo für neue Ansätze reichen wird. In vier Jahren wird neu gewürfelt.

        1. 1.1.1.1

          Sur Veillance

          Was interessiert die Mutti ihr Geschwätz von gestern.
          Trotzdem weiter alles hinterfragen und diesem Licht am Ende des Tunnels nicht trauen. Er ist noch sehr lang.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team