Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1
  2. 2

    Michael Knüver

    Warum benutzt der Autor das wording der Hochleistungspresse „Assadregime“?

  3. 3

    Volker Genedl

    Das Gesellschaftsmodell der USA, das ursprüngliche, ist den „Bach runtergegangen“. Das „moderne“ Amerika reicht sich selbst nicht mehr um zu überleben. Es muss Kolonisierungskriege führen, um mit der eroberten Rohstoffen sich selbst das Überleben zu sichern. Der Preis, den die Erde dafür fordert, ist hoch, sehr hoch.

  4. 4

    der-5-minuten-blog.de

    Im Artikel wird eine aktuelle Top Ten-Liste der offiziellen Feinde erwähnt. Das hat mich interessiert! Ich habe es aber leider nicht googeln können. Das Beste, was ich zu dem Punkt aufgetrieben habe war folgende Umfrage von gallup :http://www.gallup.com/poll/189503/four-nations-top-greatest-enemy-list.aspx
    Hat einer den Link zur echten Liste?

    Alles im Niedergang, man
    Markus

  5. 5

    Franco Rubini

    Ich find’s super!!!
    Was?
    Na dass in der friedlichen Welt die wir wollen und mit viel Aufwand auch haben, IMMER Die USA DIE WELT ANZÜNDET.
    Schade is nur dass die ganze Welt seit Jahrzehnten zuschaut, und wir keine einzige Drohung aussprechen bzw Sanktionen verhängen.
    Genauso bei Israel. Dort herrscht seit 60 Jahren Bürgerkrieg ABER KEINER MISCHT SICH EIN.

  6. 6

    Rolf Ehlers

    Die Gedankenführung des Beitrags ist sehr überzeugend. Die USA haben wirklich ein Luxusproblem, indem sie immer mehr ohne richtige Feinde auskommen müssen. Die Reaktion ist nachgerade kindisch, dann eben beliebig und wechselnd andere Länder mals zum Freund oder Feind zu erklären. Kindisch ist auch die dahiner liegende egozentrische Betrachtung, dass jeder, der nicht für die USA ist, gegen sie ist. Aber es gibt doch auch die Möglichkeit, dass einem scheißegal ist, was sich die machtgeile „Elite“ in den USA so vorstellt, wenn sie nur einmal Frieden halten würde!

  7. 7

    Jens Stelzig

    Wann endlich sagt die internationale Weltgemeinschaft nein dazu?

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team