Zufällige Artikel

Über den Autor

Watergate.tv

Das sind wir. Das wollen wir: Wir von Watergate.tv sind ein investigatives Redaktionsnetzwerk für die freie, unabhängige und neutrale Presse. Mit unseren Autoren wollen wir unsere Spuren in der deutschen Welt des Journalismus hinterlassen. Wir wollen durch ausgezeichnete Arbeit einen verlässlichen Gegenpol zu der bestehenden Medienlandschaft setzen. Dabei stellen wir unsere Artikel vollkommen frei und kostenlos auf unserer Internetseite „Watergate.tv“ zur Verfügung. So wollen wir eine möglichst große Anzahl an Menschen erreichen die wie wir Wahrheit als höchstes Gut schätzen. Wir sind Watergate.tv und stehen für unabhängigen Journalismus. Egal ob Weltpolitik oder Verschwörungstheorie. Wenn in einem Thema Wahrheit steckt, werden wir sie finden. Dabei ist unser Credo die mediale Zivilcourage. Wir schauen nicht weg, wir halten nicht still. Wir sind Watergate.tv und wir stehen für besseren Journalismus.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Teuderun

    Das Wasser eines Landes gehört dem Volk, dem das Land gehört!
    Kein Land gehört einer Regierung, daher gehört auch kein Wasser einer Regierung – somit kann keine Regierung das Eigentum eines Volkes privatisieren!!
    Merkel ist eine Verbrecherin, deren Verbrechen in die Geschichte eingehen werden!
    Wie auch die Dummheit der Deutschen.
    Die Nazizeit Mitte des 20. Jahrhunderts wird in der Geschichte gegen die Nazizeit des 21. Jahrhunderts verblassen.

  2. 2

    Joachim Waldemar März

    Kein Mensch hat das recht Wasser sein Eigentum zu nennen und es zu vermarkten. Wasser gehört jedem Lebewesen dieser Erde.

  3. 3

    Franz Josef Kostinek

    Wenn das Wasser kommerzialisiert wird, stelle ich den Antrag den deutschen Bundestag auf die Augsburger Puppenkiste zu übertragen. Dann fällt nicht mehr auf dass der ganze Bundestag nur noch abnickt. Dann gibt es schöne Zeiten für freie Stunden.

  4. 4

    H.C. Schregel

    Wasser ist Menschenrecht mehr muß man gar nicht dazu sagen.
    Wer nicht will das ein Volk oder Völker wegen Wassermangels verreckt sollte endlich aufstehen und einen Riegel vor solchen Machenschaften einiger Wahnsinniger in der Welt vorschieben, am besten denen die Bude vereint einrennen und sie so behandeln wie sie vorhaben die Menschheit zu behandeln, dann wär dass Problem erledigt.

  5. 5

    Wolfgang Harzig

    Entweder ich darf dich nach meinen Bedarf ficken, oder du verdurstest. Ist das nicht mehr Erpressung. Sind wir schon so weit. Dann klopft der Untergang an die Tür.

  6. 6

    Karl-Heinz

    Wacht auf denn es ist bald zu Spät. Wenn wir ein Zwei Figuren aufhängen
    dann ist der Rest gewarnt und vorsichtig! Niemand sollte sich mit dem Volk anlegen denn wenn das Volk erst mal begriffen hat dann wird es erbarmungslos zurück schlagen. die Geschichte bietet genug Beispiele.

  7. 7

    Dagmar Dümchen

    Nur nach Afrika sehen.Dort wird das Wasser von Nestle und Co „genutzt, um riesige Gewinne einzustecken und die dortige Bevölkerung verdurstet. Mit dieser Methode und mit Hilfe der Regierung kann ein ganzes Volk ausgerottet werden. Das ist für mich auch eine Form des Rassismus.

  8. 8

    Franziska

    Schade, das wir beim Fußball so früh ausgeschieden sind. Bei dem taumelt hätten viele nichts bemerkt.
    Das hätte man doch schön ruhig ohne viel Aufsehen durchwinken können.
    Das ist das letzte. Wo bleiben unsere Rechte.
    Unerhört!!!

  9. 9

    Franziska

    Oder sind wir Pleite???
    Müssen unser lebensnotwendiges Gut, das Wasser verkaufen.
    Denkt hier keiner an unsere Nachkommen????
    Da gibt es dann keine Rechtfertigung. Keine Ausreden, wenn sie uns Fragen stellen.

  10. 10

    1PS

    Wenn der Mensch das verkauft, aus dem er zu über 90% überhaupt nur lebensfähig ist, sägt er sich eindeutig den wichtigsten Ast ab, auf dem er sitzt. Und alle die, die jetzt aus lauter Gier das Wasser schlechthin privatisieren wollen – aus welchem Grund auch immer –
    sollten mal so für 5 Tage eingesperrt werden, denn spätestens dann sind sie darauf angewiesen, ihre eigenen „Abwässer“ zu trinken und dieser Vorrat geht schneller zur Neige, als sie sich vorstellen.

  11. 11

    1PS

    Ich meine natürlich im obigen Kommentar ohne Wasser – egal in welcher Form – dann merken sie vielleicht, was es heißt, wenn sie kein Wasser als Grundelement des Lebens nutzen können.

  12. 12

    Birgit

    Ich schreibe diese Infos an meine Familie und Bekannte. Ergebnis: sie möchten mit solchen Aufrufen nicht „belästigt“ werden. Ich schäme mich, dieser Spezies anzugehören…die Leute um mich herum werden immer dümmer, ignoranter, selbstverliebter, satanischer und verblödeter.

  13. 13

    Meckertante

    Ja Birgit, das Gleiche stelle ich auch fest!
    Die Menschen wollen nicht aus ihrer Scheinwelt geholt werden, denn die Wahrheit tut immer weh!
    Das sind die ersten, die kommen und wollen von uns (die wir vorgesorgt und rebelliert haben – ohne Erfolg, weil zu wenig dagegen waren) ein wenig Wasser haben!

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team