Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Rolf Ehlers

    Danke für diese phantastische Übersicht über die politischen Probleme des Journalismus, in dem die politisch relevanten Informationen von den Verlegern/Eigentümern der Presseorgane wie ihr Privateigentum behandelt werden, über das sie nach Belieben verfügen können. Man könnte meinen, dass die Verleger ja auch untrschiedliche Meinungen haben und damit eine gewisse Pressefreiheit herstellen können. Das funktioniert aber nicht bei einer Verlegerkaste, die herrschen will statt der Allgmeinheit zu dienen.

  2. 2

    brücke

    Selbstzensur .
    Es fällt auf , wie unter diesen vielen Beispielen der Manipulation und des Versagens der Medien kein Beispiel ist ,
    das die größte Katastrophe des (beginnenden) 21. Jahrhunderts für Europa ,
    die Zerstörung der europäischen Kulturen und Staaten durch u.a. Massenzuwanderung , thematisiert .
    Diese Akzeptanz der Massenzuwanderung , die lange und gut organisiert ist , war nur nach über Jahre massive Manipulation der Absichten möglich und die konsequente Denuntiation der Kritiker .

  3. 3

    Gustav Müller

    es wurde eben gesagt, daß alles gesagt wurde, was gesagt werden konnte und weiteres aus diesem Grunde nicht gesagt werden kann. Für die Massenmigration, den globalen Menschen, der die Gesellschaft erst spaltet und dann dissoziiert; Tätigkeitsbereich: zweckdienlicher Rassismus zur Errichtung eines Sklavenstaates nach Insektenmuster und in den Hirnen der zuständigen Eliten schon vorhanden, für diese Gedankengänge,vermischt mit den Werten über die ständig gesprochen wird, ist genauso wenig Platz vorhanden
    wie für den Gedanken an einen verzweifelten russischen Atomschlag, der angekündigt, trotz noch offenen Datums auf das D-Land, das die Atomwaffen des A- Landes lagert, erfolgen wird.

  4. 4

    Gustav Müller

    Wir können, da viele Themen behandelt werden ruhigen Gewissens sagen, daß das Allerwesentlichste und auch absolut Existentielle nicht mehr behandelt werden muß, es sei denn es wäre reiner Populismus.
    Der Krieg und seine Diplomatie, die Milliarden, die verschwendet werden, die – zig Millionen, die Europa gerne bevölkern möchten,
    die keine Werte bevölkern möchten, sondern das Land mit dem dazugehörigen Inventar, Fabriken, Häuser, Pflanzen, Tiere und Menschen, ganz egal was für kulturellen Werte damit verbunden sind. Sie kommen nach dem Wahlspruch: wir schaffen das und sie treffen auf die kulturellen Wertmenschen, die genau das wollen, angeführt von der Jeanne d´Arc der Deutschen, die dem Ganzen einen würdigen legitimen Anstrich verleiht.

  5. 5

    Gustav Müller

    Entscheident ist die Diskussion, das Für und Wider, das sowohl bei Flugzeugabstürzen oder vorhersehbaren Eisenbahnunglücken als auch bei Unglücken überhaupt angewendet werden kann, Eröterungen über das Wetter, die momentane Fallgeschwindigkeit oder das Rauchen von Triebwerken können sehr kurzweilig sein, entspannend wirken und den Optimismus steigern, ohne die Tatsachen zu verändern – Absturz und Zusammenprall.

  6. 6

    Ein Wanderer

    Hier eine Übersicht über das Netzwerk deutscher Medien. Hier wird endlich seriös nachgewiesen, was viele schon vermuteten. Die vermeintliche Medienvielfalt unter deutschen Leitmedien gibt es nicht ! Alle relevanten Mainstreammedien kriegen ihre „Informationen“ von ganzen 3 Medienagenturen (!), Reuters, dpa und AP.

    https://swprs.org/netzwerk-medien-deutschland/

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team