Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 2

    Lukas Rades

    Wenn ihr unabhängige Nachrichten machen wollt, fangt doch mal an genauer zu recherchieren und zu berichten.
    Der Artikel liest sich, als wäre er von einem 15 jährigen YouTuber verfasst worden

    1. 2.1

      Jürgen Frankenbeger

      Leicht daneben, bin 62. Es geht um ein kompliziertes Thema, zu dem schlaue Strategen entsprechende Artikel schreiben. Gerne sind sie eingeladen, genauere Fakten zu bringen. Oder wollen sie die Sauerei am Himmel nur relativieren? Denn dafür wird man sogar bezahlt 😉

  2. 3

    Michael Gärtner

    Einmal Fuel-Dump? Lächerlich! Schaut Euch nur die Menge Kerosin an, die bei jedem Abflug von DUS in Richtung Süden (Spanien, Balearen, Kanaren) auf der Route MODRU über dem Niederrhein unnötig verschleudert werden, nur damit die Flieger beim Einflug nach Belgien 6000m Flughöhe erreicht haben. Bis vor einigen Jahren sind diese Flieger ab DUS direkt in Richtung SüdWest gestartet. Oder schaut Euch die teilweise unerklärlichen Schleifen an, die vor einer Landung geflogen werden und dadurch ebenfalls die Luft verpesten.

    1. 3.1

      Jürgen Frankenbeger

      #FuelDump: Ein unglaublicher Skandal. Es geht dabei in erster Linie um Profitoptimierung der Airlines. Die Gesundheit der Bevölkerung ist egal. Das sieht man daran, dass sich bisher nicht einmal eine Airline um die Betroffenen gekümmert hat, die oft stationär behandelt werden müssen, auf Zusatzkosten sitzen bleiben.

      Aktuell sehen die Beschäftigten, wie auch sie behandelt werden. Zeit, den Mund aufzumachen. Wir wissen, wie viele potentielle #Whistleblower es gibt. Diese möchten aber gerne, dass „andere“ den Kopf hinhalten. Gerade jetzt, wo wir voll Zorn nach #Malta blicken!

      Ich bekomme für diesen Artikel sicher wieder reichlich Prügel. Angeblich schlecht recherchiert und kein #Qualitätsjournalismus. Die Dummdödel merken jedoch nicht, dass es darum gerade nicht geht: um Schönsprech und Schönschreib. Wer andere „Fakten“ hat, der ist gerne eingeladen, diese zu kommentieren. Aber bitte: Nicht unter Pseudonym. Lobbybait #PSIRAM-Weisheiten brauchen wir hier nicht.

      http://www.neopresse.com/umwelt/der-fuel-dump-kerosin-skandal-tausende-tonnen-kerosin-ueber-deutschland-abgelassen/#comment-329657

    2. 3.2

      Jürgen Frankenbeger

      In wenigen Jahren wurden über 3500 Tonnen über D abgelassen. Leider gibt es dazu keine vertrauenswürdigen Zahlen.

    3. 3.3

      Oberlehrer

      Kompletter Schwachsinn, unerklärliche Schleifen…
      Sind Sie auf den Kopf gefallen oder was ist ihr und das des Verfassers Problem? Manmanman.
      Gedumpt wird wenn es notwendig ist für die Sicherheit eines in der Regel stark erkrankten Passagiers, nicht mehr und nicht weniger.
      Sollte es zufällig mal in Ihrem Umfeld In der Luft geschehen können Sie die Besatzung ja höflich darauf hinweisen, dass ihr Kind, Frau Bekannter besser stirbt als dass schnell gelandet wird um medizinische Versorgung zu gewährleisten.

      1. 3.3.1
      2. 3.3.2

        Olaf Opelt

        Oh, Herr Oberlehrer, auch Sie ein Augendiener?
        Olaf Opelt
        Bundvfd.de

    4. 3.4

      Sascha Eurich

      Also ich habe mehr als 3000000 Kilometer Flug hinter mir und ich sage dir, du laberst mist! Ich wohne auch in Frankfurt und Freunde gleich am airport Weder ich, noch sonst irgend einer kann deins bestätigen. Keiner verschenkt kerosin. Es wird nur so viel getankt, wie man für den weg braucht, mit wenig Plus. Bisschen Reste werden vor der Landung gerne raus gelassen, zur Sicherheit der Passagiere! Wenn, wird immer nur zur Sicherheit was abgelassen, wenn ein Flieger nach dem Start wegen Problemen gleich wieder .landen muss zb. Auch deine seltsamen schleifen, das ist ein mal ausrichten zur Landung, Geschwindigkeit reduzieren, höhe anpassen, Gewichts Verlagerung , Flügel einstellung, Reifen raus, das alles verändert kurz das flugverhalten, dazu kommen Seiten Winde die ausgeglichen werden müssen , manchmal dreht man auch ewig schleifen weil die Landebahn beset ist …..

  3. 4

    Sergej Kopp

    Ihr habt keine ahnung …. diesel ist an allem schuld 😉

    1. 5.1

      Jürgen Frankenbeger

      Da kontert man per blödsinnigem Kommentar?

    2. 5.2

      Michel

      Das sagen die, die genau über diese Umweltsauerei Bescheid wissen…fast bei allen Flügen wird der Sprit, der zuviel an Bord ist abgelassen. Ich sehe es jeden Tag, wenn die Flugzeuge über dem Main-Kinzig-Kreis den Schieber aufmachen. Ende der Durchsage.

      1. 6.1.1

        Frankenberger

        Haha – Flugzeugemissionen sind harmlos. Wohl eine der hartnäckigsten Verschwörungstheorien!

      2. 6.1.2

        Eli

        Ja, Additive genannt. Bis zu 300 gibt es davon, und das kann jeder halbwegs intelligente Mensch im Internet recherchieren. gern informieren auch diejenigen, die dieses Gift herstellen, man will schließlich die eigenen Produkte verkaufen. Im Kerosin befinden sich zum Beispiel Gifte, um die Rußverfärbung heller erscheinen zu lassen sowie auch eine Cheikalie, die das Kerossin einfärbt… zufällig für das herkömmliche Kerosin die Farbe: BLAU. Mit gutem Recht kann man also Kondensstreifen als CHEMieTrail bezeichnen.

  4. 7

    Sven Mueller

    Was ist euch lieber.. dumpen wenn zu schwer.. oder auf der Runway eine Bruchlandung .. mit verletzten und toten.. oh Mann.. meint ihr die dumpen aus jux

    1. 7.1

      Frankenberger

      Artikel nicht gelesen oder verstanden?

  5. 8

    Fuddl Dieter Honetschläger

    Solche Mitteilungen kommen von Leuten, die von Fliegerei absolut keine Ahnung haben.

  6. 9

    Olaf Opelt

    Erst einmal einen großen Dank an den Verfasser des Artikels. Es muß die Wahrheit an den Mann und dann kommen solche Leut wie Lukas Rades und Ilka Szentkiralyi , die den Verfasser angreifen ohne selbst aufzuzeigen, daß sie es besser könnten.
    Es wird doch wohl nicht die Jugend sein, die systemgetreu vorangeht wie die Antifa, die den Bomber Harris wieder herbei wünschen?
    Pfui Teufel, fällt mir da für solche Leut nur ein. Die Menschen sollen es euch vergelten.
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

  7. 11

    Frankenberger

    #FuelDump: Ein unglaublicher Skandal. Es geht dabei in erster Linie um Profitoptimierung der Airlines. Die Gesundheit der Bevölkerung ist egal. Das sieht man daran, dass sich bisher nicht einmal eine Airline um die Betroffenen gekümmert hat, die oft stationär behandelt werden müssen, auf Zusatzkosten sitzen bleiben.

    Aktuell sehen die Beschäftigten, wie auch sie behandelt werden. Zeit, den Mund aufzumachen. Wir wissen, wie viele potentielle #Whistleblower es gibt. Diese möchten aber gerne, dass „andere“ den Kopf hinhalten. Gerade jetzt, wo wir voll Zorn nach #Malta blicken!

    Ich bekomme für diesen Artikel sicher wieder reichlich Prügel. Angeblich schlecht recherchiert und kein #Qualitätsjournalismus. Die Dummdödel merken jedoch nicht, dass es darum gerade nicht geht: um Schönsprech und Schönschreib. Wer andere „Fakten“ hat, der ist gerne eingeladen, diese zu kommentieren. Aber bitte: Nicht unter Pseudonym. Lobbybait #PSIRAM-Weisheiten brauchen wir hier nicht.

    http://www.neopresse.com/umwelt/der-fuel-dump-kerosin-skandal-tausende-tonnen-kerosin-ueber-deutschland-abgelassen/#comment-329657

  8. 12

    Frankenberger

    Auch interessant:

    So gelang über die Jahre die unfassbare Menge von einer Million Liter Kerosin in das Grundwasser. Mittlerweile ist in Wesseling eine Fläche von 40.000 Quadratmetern verseucht. Hierbei handelt es sich leider nicht um einen Einzelfall.

    https://www.filterzentrale.com/wasserwelten/gesundheit-ernaehrung/koelner-grundwasser-verseucht/

  9. 13

    Frankenberger

    Das ist immer witzig, wenn Leutchen, die den Artikel nicht gelesen haben, alberne Kommentare abgeben.

    Selbstverständlich muss ein Pilot im Notfall alles tun, um die Passagiere zu retten. Heute wird fuel dump allerdings aus Kostengründen leichtfertig eingesetzt. Die großen Mengen an über D verteiltem Kerosin lassen zwei Gründe vermuten: Entweder man nimmt es als preiswerte Alternative – oder die Flugzeuge sind dermaßen schlecht gewartet, so dass es zu oft zu fuel-dump-events kommt.
    Jedenfalls muss den Billig Airlines klar gemacht werden, dass sie nicht nach Belieben die Gesundheit der Menschen gefährden können.

    Diejenigen, die das alles „witzig“ finden, können gerne jeden Tag ein Schlückchen Kerosin trinken!

    1. 13.1

      Tiptor

      40000 m² das wären ja „nur“ 4-5 Fußballfelder, während das Leck in Köln 40000 km² verseucht haben soll, beides unlogisch.
      Umgedreht wird ein Schuh drauß, filterzentrale hat wohl die Flächenangaben verdreht.
      Merke: 10000 m² = 1 ha, 1 ha = 100 x 100 m

  10. 14

    Richard Weinzettl

    Die Kerosin-Steuer sollte auf die Benzinsteuer angehoben werden,. Nur wenn Kerosin teurer wird, überlegt man sich den „fuel dump“.

    1. 14.1

      Sascha Eurich

      Überlegt man auch so, wird nur eingeleitet wenn die Sicherheit der Passagiere es verlangt. Oder meinst du wer verschenkt freiwillig dieses teure hoch qualitative kerosin? Wie bildest du dir deine Meinung? Per gefährlichem halbwissen? Ziehst sie aus der Luft? Also nach Ahnung hörst du dich nicht an.

  11. 15

    Sean Mellinger

    Manchmal kommt es mir so vor wie wenn bei einigen der gesunde Menschenverstand aussetzt. Wieso sollte ein Pilot bitte nach dem Start sofort einen Fuel Dump machen? Es wäre doch leichter weniger vor Abflug zu tanken, dann wäre er leichter, bräuchte weniger Startbahn könnte Kosten optimieren etc etc. und wieso soll es über Deutschland schon alltäglich sein? Denkt ihr etwa das Kerosin kostet nix? Der Kutscher tankt einfach mal voll und lässt dann einfach ab wenn er lustig ist? Da wär jede Airline schnell pleite. Außerdem würde es komplett dem entgegenstehen dass zB bei Ryanair Listen geführt werden über effizienten Spritverbrauch der einzelnen Piloten, Stichwort Wirtschaftlichkeit.

    Vielleicht sollte man nicht in jeder aus Kondenswasser und Geschwindigkeit sichtbar gewordenen Wirbelschleppe gleich einen Fuel Dump sehen.

    Wirbelschleppen
    https://m.youtube.com/watch?v=tJIta1FxDRw

    Fuel Dump
    https://m.youtube.com/watch?v=AMU8NNFi1Bc

    Wirbelschleppe über und am Ende vom Flügel

    Fuel Damp meist mittig des Flügels.

    Hoffentlich checken das die ewigen selbsternannten Aviatoren jetzt ein für alle mal.

    1. 15.1

      Sascha Eurich

      Gut gemacht! Ich weiss auch nicht was manche denken. Es wird nur so viel getankt, wie für den weg benötigt wird, minimales Plus. Klar startet mal ein Flieger und muss gleich wieder landen, lässt kerosin zur Sicherheit ab. Oder wenn wer zu viel Rest hat vor der Landung, wird es auch mal abgelassen. Aber ungerne. Wenn dann nur weil die Sicherheit im Vordergrund steht. Wird auch ewig so gehandhabt, wurde nie ein Geheimnis draus gemacht. Jetzt bin ich nahe Luxemburg aufgewachsen und lebe in Frankfurt, also immer Flugzeuge in der Nähe gehabt. Evtk da her bisschen informierter, neugieriger ^^

    2. 15.2

      Nina Diem

      ?genau mein Humor? Kondenswasser und Geschwindigkeit????
      Beobachten sie doch mal diese Hinterlassenschaften, wie lange sie stehen bleiben welche Muster manche haben überhaupt ihre Entwicklung am Himmel!!!!
      Aluminium-Barium – und Strontiumtitanat!
      Alzheimer, Asthma, Hautkrankheiten…..

    3. 15.3

      Sean Mellinger

      Von was reden wir jetzt Nina? Von Fuel Dump oder von Chemtrails?

      Und was ist hier, soll dieser Flieger bei einer AirShow etwa auch einen stetigen Fuel Dump vollziehen? Lassen sie mich raten, um die Zuschauer zu töten oder?

      Mann mann mann, ich bin ja auch skeptisch bei vielen Sachen aber irgendwo muss man auch mal die Kirche im Dorf lassen. Manche können aber ohne ihre German Paranoia Angst glaube ich nicht mehr leben.

      https://m.youtube.com/watch?v=7SXUJZU4iLE

  12. 16

    John Feuerer

    Neopresse ist auch nicht mehr das, was es einmal war. Darf jetzt da jeder Depp einen Artikel verfassen?

    1. 16.1

      Frankenberger

      https://youtu.be/9WIDPWSNFrw

      Immer schön tief durchatmen – mehr will ich gar nicht!

  13. 17

    Tiptor

    Nicht nur die Luftfahrt, auch die Seefahrt und die vielen LKW`s, die Globalisierung fordert ihren Tribut.
    Transport darf nichts kosten. Manchmal verbilligt der Transport die Ware sogar.
    Luftverpestung, frei nach dem Motto von Scheibner „Das macht doch nichts, das merkt doch keiner“. Ausbeutung ist Trumph, ich beute auch aus, meinen Frisör, die Kellnerin, die Kassiererin etc..

  14. 18

    Mike

    Hallo Jürgen,
    du hast recht. Wenn heute kerosinähnliche VOCs in Industrieprozessen als Emissionen in geringsten Mengen auftreten werden teure Abgasbehandlungsanlagen wie katalytische Nachverbrennung etc gefordert. Die Flugzeuge dürfen aber in großem Stil offensichtlich direkt verblasen. Das passt überhaupt nicht zusammen.

  15. 19

    Dirk Steiber

    Warum wird es immer wieder über der Pfalz abgelassen?
    Konnte im Notfall ja auch mal über den Odenwald oder Schwarzwald abgelassen werden. Das Kerosin sollte mal gleich verteilt werden. 2017 wurde bisher 4× über der Pfalz abgelassen über 100Tonnen Kerosin

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team