Zufällige Artikel

Über den Autor

Politaia

Wir von Politaia.org sind ein investigatives, alternatives und liberales Netzwerk für eine freie, unabhängige und neutrale Berichterstattung. Egal ob Weltpolitik oder Verschwörungstheorie. Wenn in einem Thema Wahrheit steckt, werden wir sie finden. Dabei ist unser Credo die mediale Zivilcourage. Wir schauen nicht weg, wir halten nicht still.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Lamat

    Tote Hunde tritt man nicht… 😉

    1. 1.1

      Erdling

      ich würde sagen sterbende Hunde tritt man nicht – noch sind wir nicht tot!
      und überhaupt’s tritt man keine Tiere – nur Menschen die schreien „tritt mich“ – und den blödesten Menschen gehört manchmal in den Wertesten getreten – damit will ich keine Rasse nennen – aber die BRD-Deutschen sind schon diejenigen die Weltweit so beschimpft werden und keiner merkts…

      1. 1.1.1

        Lamat

        Tote Hunde tritt man nicht… so ähnlich wie, wenn er nichts wäre (der Deutsche), dann würde man auch nicht dagegen treten…
        …in anderen Worten…
        Viel Feind‘, viel Ehr‘

  2. 2

    Erdling

    Köterrasse – das ist schon ein starkes Stück – ich reg mich gar nicht auf – die Deutschen sind eben eine Köterrasse und demnach der Staatsanwalt ebenfalls und vielleicht die Merkel auch – oder ist die nicht deutsch ….? egal – das Volk sind alle die in diesem Land leben – und jetzt eben Köterrassenland

    1. 2.1

      Erdling

      28.10.16
      Hamburg
      Türkischer Funktionär entschuldigt sich für Hetze
      Karabulut verweist in seiner Stellungnahme darauf, dass er lediglich bis zum Jahr 2014 Vorsitzender des Türkischen Elternbunds Hamburg gewesen sei. „Seit dem bin ich eine Privatperson.“ Zudem habe er seine Eintragungen bei Facebook bereits vor drei Monaten gelöscht. Der Auslöser sei nicht die aktuelle Berichterstattung der Medien gewesen, sondern die eigene Erkenntnis, dass er zum damaligen Zeitpunkt „viel zu emotional reagiert habe“.
      http://www.abendblatt.de/hamburg/article208513221/Tuerkischer-Funktionaer-entschuldigt-sich-fuer-Hetze.html

      1. 2.1.1

        Erdling

        nadann is ja wieder alles gut – na?
        … den deutschen wurde wieder einmal die Glubschaugen geöffnet …
        einen Kommentar konnte ich mir nicht verkneiffen
        Wolfgang Lammert meint
        27. Februar 2017 um 17:02
        Endstufe der geistigen Dekadenz an Hamburgs Gerichten
        Da wundert man sich eigentlich im rot-grünen Hamburg nicht, dass Deutsche als „Köterrasse“ beschimpft werden können. Rot-Grüne haben eben keinerlei Selbstachtung und sind eine Inkarnation des Selbsthasses. Hamburg stehen „harte Zeiten“ bevor. Konservativ denkende Bürger verlassen dort, wie in Bremen die Stadt und ziehen nach Niedersachsen.

  3. 3

    Preusse

    Tjs. Da hätte man Zeitnah eine Lektion erteilen müssen.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team