Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Olaf Opelt

    Ist das ganze Schauspiel mit den Dieselabgasen nicht ein einziges hinter das Licht Führen und soll von der eigentlichen Umweltverschmutzung mit den Schwermetallen Aluminium-, Barium- und Strontiumoxid aus den Chemiestreifen ablenken?
    Wird da nicht noch mit HAARP-Anlagen die Luftdruckverhältnisse so beeinflußt, daß die Luft wie eine Glocke über den Städten steht und somit ein normaler Luftsaustausch nicht mehr stattfinden kann? Na ja, man muß nur genug mit Brot und Spielen ablenken und wichtige Männer das Wort führen lassen, dann kann man dem umerzogenen Volk das X vor das U machen.

  2. 2

    Christian

    Ich bin davon überzeugt, dass alle Autohersteller Deutschlands, sich abgesprochen haben, wie man die Kunden über den Tisch ziehen kann. Aber nicht nur die Hersteller haben gewusst, dass die angegebenen Verbrauch Daten aus den Fingern gesogen sind, sondern auch Vater Staat hat kräftig mit gespielt. Und es ist auch nicht glaubhaft, dass die studierten Prüfer vom TÜV da nichts gemerkt haben wollen. Hier sollten schon lange einige Dutzend Mitwisser wegen Verdunklungsgefahr hinter Schloss und Riegel sitzen. Auch in anderen Branchen werden wir auf Teufel komm raus verarscht, oder glaubt hier wirklich Einer, dass der Verbrauch in kWh der auf der WM oder auf den Kühlgerät steht, Realität ist. Da muss ich aber lachen.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team