Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Silvio Splitt

    immer noch besser als wenn die alle zu uns kommen würden!!!

    1. 1.1

      Olaf Opelt

      Eine solche Meinung zeigt den Unverstand auf. Den Unverstand, der die Kriegstreiberei schürt, mit denen Flüchtlinge erst entstehen. Sie sollten einmal eine Woche in einem solchen Flüchtlingslager leben, aber nicht als Aufseher, sondern als Insasse und wenn Sie dann noch zu einer Meinung fähig wären, würde ich sie gern hören wollen.
      Olaf Opelt
      Bundvfd.de

      1. 1.1.1

        Lars

        Die Suche nach einem besseren Leben ist keine Flucht. Niemand wird gezwungen nach Libyen zu gehen. Der Krieg ist beendet, syrische Flüchtlinge kehren in ihre Heimat zurück, im Irak ebenfalls.
        Kommt nach dem deutschen Welteroberungswahn jetzt der Weltrettungswahn? Wie ersteres ausging wissen wir, wie das zweite ausgehen wird wissen wir eigentlich auch, jedenfalls diejenigen mit gesunden Menschenverstand. Wie viel können wir denn aufnehmen? 50mio, 100mio, 300mio? Und was dann? Sind dann die Weltprobleme gelöst? Ganz locker wird dieser Aderlass in kürzester Zeit durch die Geburtenrate ausgeglichen sein, und dann? Nee, diese größte Völkerwanderung mit allen negativen Konsequenzen ist genau so gewollt und organisiert…

    2. 1.2
      1. 1.2.1

        Tictac

        Wenn Afrika sich bis zum Ende des Jahrhunderts auf 4 Mrd vermehrt hat, werden die Duitschen im Meer ihrer Mitleidstränen & Hypermoral sich selber ersäuft haben. Das Mäuseparadies – Experiment läßt grüßen.

        1. 1.2.1.1

          Olaf Opelt

          Wenn man keinen blassen Dunst von Vernunft hat und Wissen verweigert, dann kann es passieren, daß man eine so überhebliche und abschätzende Meinung hat. Wenn man aber ein klein wenig Wissen in der Bevölkerungsentwicklung hat und dort warum es einen starken oder schwachen Bevölkerungszuwachs gibt dann sollte man lieber seinen Mund halten. Ansonsten erkennen andere Menschen, daß hinter einer solchen Meinung ein mittelbarer Kriegstreiber steckt.

          1. 1.2.1.1.1

            Tictac

            Ja, da sind wir froh dass die Olafs Wissen und Vernunft jeden Tag mit dem Löffel fressen und der Restwelt mitteilen, wie genial sie sind. Oder zumindest Jesus.

          2. 1.2.1.1.2

            Lars

            Ganz schön gewagt, natürliche und gesunde Abwehrreaktionen oder Ängste von Menschen als mittelbare Kriegstreiber zu verunglimpfen…

    3. 1.3

      Silvio Splitt

      keiner zwingt die nach lybien zu gehen!!! also sind sie selbst schuld an ihrer situation!!!

  2. 2

    Martina Barth

    Ja die brauchen nicht alle zu uns kommen die die jetzt da sind werden ja alle zurück geschickt

    1. 2.1

      Lars

      Liebe Martina, ihr Optimismus in allen Ehren…niemand wird zurückgeschickt, egal ob Gründe vorhanden sind oder nicht – leider wir die deutsche Geschichte ein weiteres trauriges Kapitel erfahren…

      1. 2.1.1
  3. 3

    Maik Ebert

    In Deutschland nennt man das „Leihfirma“

  4. 4

    Maik Ebert

    Keine Angst Marion Kreidet,
    Du wirst es bald erleben, wen du dein Heim für diese Leute räumen musst!

    1. 4.1

      Olaf Opelt

      wenn Marion ihr Heim räumen muß, dann wird es wohl daran liegen, daß ihr mittelbaren Kriegstreiber mit euren Untaten di Flüchtlingswellen erst erzeugt habt, weil ihr den Menschen ihre Heimat zerstört.

      1. 4.1.1

        Tictac

        Der Schuldkult, wie er leibt und lebt. Olaf voll auf Dröhnung und hingebungsvoll auf Mission.

        1. 4.1.1.1

          Lars

          Ich hab in den 1980er Jahren den fanatischen Deutschenhass der wohlgemerkt Westlinken kennengelernt, es ist absolut sinnlos zu versuchen, denen mit politischen Mitteln oder Argumentationen beizukommen.
          Für die und ihre Metastasen, zu denen ich die linken Mohammedaner-Apologeten zähle, sind IMMER die Deutschen Schuld und niemand sonst. Von daher sollte man es besser lassen, sich auf Diskussionen mit denen einzulassen.
          Asylirrsinn ohne Ende, Die Linke fordert Familiennachzug auch für abgelehnte Asylforderer
          Die gesamtdeutsche „Linke hat ihr Herz für Flüchtlinge erst vor kurzem entdeckt. Als sie noch SED hieß, hat sie dafür gesorgt, dass Flüchtlingen in den Rücken geschossen wird“!

          1. 4.1.1.1.1

            +

            @ Lars
            Ich verfolge das Geschehen aus eurem südlichen Nachbarland, und „Weltrettungswahn“ scheint mir recht zutreffend. Egal was, „wir“ sind die Besten. Der Geltungsdrang, das der Restwelt ohne Rücksicht auf Realitäten beweisen zu wollen und durchzuziehen, scheint schon ein bissl pathologisch.qaö

          2. 4.1.1.1.2

            Tictac

            Sry, Katzi ist grad über die Tastatur gelaufen und hat gesendet.

  5. 6

    Hr. Dudek

    Wann wird EU den Mut haben, endlich der USA Regierung zu sagen, dass wenn sie gut funktionierte Saaten zerstören, dass sie auch dafür sorgen müssen, die negativen Folgen selbst zu tragen. EU wird nie selbständig werden, solange sie ein Mitglied der NATO bleibt. EU muss eigene Arme haben! Warum werden nicht die zu Kasse gebeten, die Afrika ausgebeutet haben, die Ölindustrie, die Banken, die Waffenindustrie, die Händler und nicht zuletzt die Politiker, die se möglich gemacht haben, dass diese Gruppen von verdorbenen Leuten es machen durften. EU (also wir Steuerzahler) kann (können) nicht alle reten.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team