Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    gerifreki

    Personen, Organisationen, Parteien, die permanent nichts auf die Reihe bekommen, die nur heiße Luft, Worthülsen und hohle Phrasen absondern, die brauchen ein Feindbild.

    Die Grünen, die sich als Gedankenpolizei aufspielen, die deutsche Sprache verbiegen, Worte verbieten, Begriffsinhalte umkehren, durch lückenhaftes Wissen auffällig sind und Verbote wie Perlen einer Kette aneinanderreihen sind ohne Feindbild gar nicht überlebensfähig.

    Wie es beim Mobbing üblich ist, richtet sich der ganze Hass gegen andere, die einem haushoch überlegen sind, denn mit den übrigen Versagern versteht man sich prima.

    Das Kürzel AfD löst bei den Grünen bereits einen pawlowschen Reflex aus. Nur gehört oder gelesen und sie haben schon Schaum vor den Lippen.

    1. 1.1

      Lembke

      Wahre Worte, genau den Nagel auf den Kopf getroffen.

  2. 2

    Olaf Opelt

    Es ist doch wirklich schrecklich, wenn das heroische DFB-Team als National-Elf/Mannschaft bezeichnet wird. Denn damit stellt man dieses Team in die rechte Ecke. Und wie sagte schon Macrone, Nationalismus ist wie Lepra. Nun gut, es gibt auch manche Leut, die haben die Lepra im Hirn.
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

    1. 2.1

      Bernd Welzel

      Klasse ausgedrückt , Cl. Roth , der Östimir Clan , Öztiguz und Göring Eckart Lepra Hirn das muss stimmen so wie die Deutsch hassen .

  3. 3

    maja1112

    Was heißt wäre, sie sind ausgeschieden und das ist auch gut so. Erdogan wird sich mitfreuen.

  4. 4

    Meckertante

    Das Ausscheiden der „Deutschen Manschaft“ war doch abzusehen!
    Eine „wirkliche Nationalmannschaft“ hätte all ihre Kräfte eingesetzt, um ihrer Nation einen Sieg zu bescheren!!!
    Aber so, wie es ablief: 11 Millionäre s p i e l t e n so la la auf dem grünen Rasen.
    Bei der Nationalhymnde sangen die sowieso nicht mit, denn: Was haben wir denn damit zu tun?

    Da sagt doch schon alles!!

    Man braucht jetzt im nachhinein keinen „Schuldigen“ zu suchen!
    Schult allein ist unsere komplette Schieflage in Deutschland!

    1. 4.1
  5. 5

    Meckertante

    In meinem vorherigen Beitrag muss es im letzten Satz natürlich heißen:
    „Schuld.“ War ein Tippfehler.

    1. 5.1

      Shiva666

      Mag Menschen, die eigene Fehler erkennen und verbessern!

  6. Pingback: Wer gegen Deutschlands Nationalelf ist oder war, gehört zur AfD – Die Welt

  7. Pingback: Grüner Irrgang: Wer gegen Deutschlands Nationalelf ist oder war, gehört zur AfD | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

  8. 7

    Kurt mäschli

    Dabei ist das Debakel ganz einfach zu erklären: Seit Yogi Löw nicht mehr an seinen Eiern herum drückt und anschliessend seine Finger zur Nase führt um zu sniefen, geht nichts mehr in der Mannschaft. Fertig.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team