Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Anneli Treibig

    Von seiner Genialität kommt hier nicht so viel herüber!

  2. 2

    Norbert Hoffmann

    die Medien machen ihn zum Kasper, sie wollen ihn stürzen…

    1. 2.1

      Otto

      Falls es Trump gelänge die Elite auszumisten und wie einen normalen Staatsbürger zu behandeln,ist er für mich ein Genie. Leider habe ich dafür jedoch keine Anzeichen.

      1. 2.1.1

        ML

        Gut Ding will Weile haben, Otto.
        Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut !

  3. 3

    Richard

    Zunächst mal war Einstein kein Genie, sondern ein inkompetenter Blender, der die Existenz des Äthers abstritt und eine in sich widersprüchliche Photonenvorstellung postulierte, wofür die restlichen Ahnungslosen ihm den Nobelpreis hinterher warfen.

    Zeitgleich wies das tatsächliche Genie jener Zeit, Nikola Tesla den Äther nach und entwickelte Techniken zur Nutzung dieser unbegrenzten Energiequelle, sowie deren Handhabung in verschiedenen Anwendungsbereichen.

    Tesla war Stümpern wie Einstein dabei soweit voraus, dass dergleichen Ahnungslose seine Techniken bis heute nicht begreifen können.

    Die Ersten, die langsam dahinter kommen sind Prof. Meyl, Uni Furtwangen und Prof. Turtur, Fachhochschule Wolfenbüttel.

    1. 3.1

      Richard

      Trumps geringer IQ wird an der Ernennung des Kriegsprofiteurs aus dem militärisch-industriellen Komplex und Hendgfonds-Betreibers Stephen Feinberg zum Chef der Geheimdienste offensichtlich.

      Trump gibt damit jemanden die Kontrolle über die Informationsbeschaffung, der am Krieg profitiert – der Interessenskonflikt ist selbst für einen Sonderschüler offensichtlich.

      Trump bekommt also in Zukunft von einem Kriegstreiber Informationen über die Verhältnisse in der Welt. Damit hat sich Trump informationstechnisch in die Hand eines Kriegsprofiteurs begeben. Der wird ihn durch Falschinformationen in Kriege treiben.

      So kann man mit seiner kognitiven Beschränktheit natürlich auch hausieren gehen.

  4. 4

    Michael Weiß

    Nein, er ist ein reicher Idiot ohne politische Bildung, mit eindeutigen mentalen Schwächen und mit viel zuviel Verantwortung!

  5. 5

    gwbonn

    Für mich ist das hier und seit einem Jahr nur Hetze von dem linken Milieu,hier und in der EU, was ja nie eine Denkweise war sondern das was man hier Trump vorwirft, nur noch extremer, da dass alle Feinde jeder Demokratie und Freiheit sind. Trump macht zumin. das was er sagt, klar das stört ist nicht zu begreifen für diese Linksfaschisten … und der Hass ist so Groß das diese Hängemattentypen, die alles hassen was nicht denen entspricht hetzen und verunglimpfen! Die würden auch zu anderen Mitteln greifen wenn sie nur könnten …

  6. 6

    Buergerblick

    Trump ist weder ein Genie noch der Idiot, als den ihn unsere Systempresse gern präsentiert. Er verkörpert nur in erschreckend ungeschminkter Weise den heutigen Zustand der US-Gesellschaft und vor allem ihrer Eliten. Deren Umgang miteinander entspricht dem, was wir aus billigen Gangsterfilmen Hollywoods kennen – Gassenjargon, Bluff und Drohungen, Imponiergehabe, Bestechung und Gewalt in jeder nur denkbaren Form. Trump wird sein Land nicht retten, aber immerhin ist er weniger von den Finanzoligarchen der Wallstreet abhängig als seine Vorgänger. Er gehört selbst zum Establishment, handelt aber nicht als Marionette der Finanzwirtschaft, sondern eher nach den Regeln der Realwirtschaft.

  7. 7

    Silvia Koch

    ….zumindest legt er sich grad mit einigen der Elite an ?gab schon ein paar Verhaftungen…bin gespannt wer demnächst noch so alles mit Fussfesseln daherkommt

    1. 7.1

      Otto

      Wenn es dann stimmen sollte,wäre er ein Genie,die Elite intellektuell auszupowern bedarf einerseits viel Mut(Kennedey!)und zum andern hochpotentierte Durchtriebenheit mit Fünfeckendenken.

  8. 9

    Rolf Ehlers

    Trump ist ein bauernschlauer und rücksichtsloser Egozentriker. Bei einem solchen Grobian nach möglicher Genialität zu fragen, ist schon mehr als seltsam. Man kann sich allerdings durchaus danach fragen, ob er mit seiner Art zu agieren, Erfolg haben kann in dem, was er sich vornimmt. Das hängst nämlich nicht allein von seiner persönlichen Verfassung ab, sondern auch vom kaputten Gesellschaftssystem, das er in seiner Person deutlich wiederspiegelt.

  9. 10

    ML

    Leute, bleibt doch mal auf dem Teppich der Vernunft !
    Wenn hier in DE von den MS-Medien propagiert wird, Trump müsse dieses Wochenende routinemäßig zum medizinischen Gutachter und erstmals würden die Ergebnisse veröffentlicht, dann weiß doch jeder was Plan ist, oder etwa nicht ?

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team