Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 2

    herman

    Es ist durchaus angebracht,nicht aufzugeben auch wenn es nach misserfolg aussieht.Es ist so wie immer-man faengt bei sich an.Aber auch das ist schon fuer die mehrheit „zu anstrengend und zwecklos“
    weil die da oben richten das so oder so.Daran scheitert fast immer alles.
    Es wird alles enger,und man wird mit „Gesetzen“die man je nach bedarf liefert und still und heimlich beschliest eingekreist.
    In D gibt es momentan keine aenderungs Alternative.Auch mit AfD ist es nicht zu machen weil die keine echte Alternative ist.Die meisten werden „not-gedrungen“uebel Waehlen/davon die meisten mit ueberzeugung das richtige getan zu haben.Und wer die naechste Generation „rettet“ist mir schleierhaft.

  2. 3

    Olaf Thomas Opelt

    Es ist richtig, daß die AfD nicht helfen wird, denn sie ist ein Teil der gleichgeschalteten faschistischen Parteiendiktatur der Brid. Es ist aber nicht zwecklos bei sich anzufangen, die Selbstsucht und die Käuflichkeit abzulegen und die selbstbewußte Eigenverantwortung aufzunehmen, denn die selbstbewußte Eigenverantwortung ist der Immunfaktor des Volkes, der mit dem geistigen Antibiotika dem guten Denken, gutem Reden und gutem handeln verstärkt wird. Und wenn man mit solch einem gestärkten geistigen Immunsystem der Bürgerklage per Erklärung beitritt, kann man mit einer Mehrheit des deutschen Volks den Mächtigen das Heft aus der Hand nehmen. Dazu braucht es aber von vielen eine Überzeugungsarbeit dafür. Vielen Dank für den sehr guten Kommentar von Herrn Klaus Madersbacher.
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

  3. 5

    An Ax

    Und jetzt???

    Das machen die seitdem die USA existiert!

    Wer kann da was gegen machen????

    Nur Putin!!! Deswegen gibt es die süßen Sanktionen gegen Russland ???

  4. 7

    Anna Blau

    Geburtenkontrolle auf brutale Art

  5. 8

    Nina Diem

    USA ist Hauptverursacher aller aller Kriege!!! Und regiert Deutschland!

  6. 9

    fini09

    ..gestern Abend spaet habe ich den Kommentar gelesen. Vielen Dank an Herrn Klaus Madersbacher dafuer…und ja, Frau Diem, ihr Kommentar entspricht zu 100 Prozent der Realitaet. Mittlerweile spielt sich ein drohendes Kriegsszenario zwischen Nord-Korea und dem Verbrecherstaat US ab! Vamos a ver…wir werden es erfahren, auf welche Art auch immer…
    Habe diesen herausragenden Kommentar gestern Abend noch gepostet im DWB, ein lesenswertes Informations & Bildungsportal:
    https://dudeweblog.wordpress.com/2013/03/30/die-menschheit-geht-den-schwersten-prufungen-ihrer-geschichte-entgegen/comment-page-4/#comments

    MfG

  7. 10

    Ben

    Chomsky sagt: Die öffentliche Meinung ist die 2. Supermacht unser Welt.
    Das Internet liefert alle nötigen Mittel um Informationen zu erhalten und sich menschlich dazu Auszutauschen, sich gemeinschaftlich zu organisieren und auch gemeinschaftlich zu Handeln.

    Wir alle sind wie Steine die in einen See geworfen werden, die erzeugten Wellen sind unser Wirkungskreis und jeder von uns muss ihn diesem Rahmen auf andere wirken und versuchen sein Umfeld zu sensibilisieren.

    wir müssen nicht alle sein, es würden vermutlich wenige % der Bevölkerung reichen und einen Anerkennung in der Gesellschaft zu erhalten.

    Veganer und Schwule sind auch nicht viele dennoch sind sie gesellschaftlich anerkannt.

  8. 11

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team