Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Olaf Opelt

    Es ist sehr gut kriegsvorbereitende Maßnahmen aufzuzeigen, es ist sehr gut zu Wachsamkeit aufzurufen; es ist schlecht sich selbst an den linken und rechten Rand zu drängen und damit die Gemeinschaft zu schwächen. Und es ist auch schlecht keinen Ausweg aus dem Dilemma aufzuzeigen, der eine volksherrschaftliche Verfassung bietet und dessen zivilen Weg dahin die Bürgerklage.
    Olaf Opelt
    Bundvfd.de

  2. 2

    Uwe Eden

    Die Zeichen stehen wirklich wieder auf Krieg. Zwar habe ich es nicht miterlebt, aber ich denke, vor dem ersten und dem zweiten Weltkrieg gab es ähnliche Entwicklungen. Hetze gegen bestimmte Staatschefs, denen völlig absurde Dinge unterstellt werden. Einstimmen der Presse – heute der Medien – auf Krieg. Wobei das Fernsehen heute noch weitaus mehr Einfluß auf die Menschen hat. Und selbst der Ö.R. Rundfunk macht mit.
    Die Mehrheit der Deutschen mag ja für eine Zusammenarbeit mit Russland und gegen einen Krieg sein. Aber die Mehrheit unseres Volkes hat sich auch von der Propaganda einlullen lassen. Was nützt Wachsamkeit? Wenn eine FalseFlag- Aktion alles ins Rollen bringt, werden die irrationalen Lügen der Kriegshetzer endgültig zur Realität.

  3. 3

    gerifreki

    Spätestens seit den Olympischen Winterspielen von Sotschi 2014 ist für jeden denkenden Menschen erkennbar, dass die deutsche Politik und ihre MSM auf Hochtouren gegen Russland laufen.

    Dabei verstricken sie sich selbst in immer neue Widersprüche und produzieren ein Paradoxon nach dem anderen. Dadurch werden die sehr einfachen Denkstrukturen, die hinter dieser einheitlich gesteuerten Propaganda stecken, überaus deutlich.

    Es wird faktenfrei gearbeitet und es müssen permanent selbst erzeugte Assoziationen, wie zum Beispiel chemische Waffen = böse = Assad = Putin = Russland = böse, herhalten.

    Die unheilvolle Allianz von Politik und MSM wird nur durch das Internet gestört. Deshalb auch die Angriffe gegen facebook, google (youtube) und Co..

    1. 3.1

      Erich Eickenroth

      …ein weiterer Mitdenker–spätestens wenn J.Stoltenberg ein Überdenken in wesentlichen Fragen des Bündnisses einfordert,Cyber-Attacken sofort beantwortet sehen will,einen Zusatzartikel zur Präambel vorschlägt der es der Nato erlaubt „Präventivschläge“gegen-unsere Verteidigungsbereitschaft gefährdende Angriffe fremder Mächte-zu führen,erkennen wir die Strategie Feindbild Russland=Testlauf Türkei/Syrien=Skripal-Krise als Manipulation uns erneut auf Krieg einzustimmen….Zu weit hergeholt?Schwarzmalerei eines Spinners??-Oder doch als mögliche „Entwicklung“vorstellbar?

      1. 3.1.1

        gerifreki

        Jens Stoltenberg ist die Steigerungsform von Anders Fogh Rasmussen. Beide haben maßgeblich erreicht, dass die Welt unsicherer, als zu Zeiten des Kalten Krieges, geworden ist.

        Die Einbeziehung von Cyber-Attacken und damit auch von angeblichen Cyber-Attacken, sowie die reflexartige Schuldzuweisung haben die Gefahr eines Krieges drastisch erhöht. Für Deutschland, mit seinen Zielen – die jetzt noch durch den Bau weiterer Nato-Standorte erhöht werden – wäre es das absolute „Aus“.

        Wer diese und weitere Zeichen wahrnimmt und diese anspricht, der betreibt keine Schwarzmalerei, der ist Realist. Leider ist vielen Mitbürgern die Fähigkeit abhanden gekommen, über den Ist-Zustand auch mögliche Folgen zu erkennen.

  4. 4

    müller

    zu dem Irak krieg was sie geschrieben haben ist
    verlogen , und falsch für die zweiter golf krieg ist
    das umgef passiert .

    1. 4.1

      Spaziergänger

      Müller, müller, müller… wir können uns doch nicht daran orientieren, was Du alles nicht mitbekommen hast. Da dürfte man ganze Bände füllen können. Mit leeren Seiten, von denen Du hier vorliest.

    2. 4.2

      müller

      müller hat recht das ist falsche und verlogen so hat
      die erster Golfkrieg nicht angefangen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  5. 5

    Otto56

    Kriege werden von Menschen gemacht von Kapitalisten und verbrecherischen Politikern die nur ein Interesse haben dem Kapital das notwendige für einen Krieg zu geben. Krieg beginnt immer mit politischer Propaganda der perfidesten Form der LÜGE. Darstellungen werden verdreht und es wird gehetzt was das Zeug hergibt. Wahrheit lächerlich, Tatsachen oder Meinungen kritischer Hinterfragungen lächerlich. Das Volk soll scharf gemacht werden und damit brav in den Krieg ziehen. Wer glaubt seit Hitler ist der Krieg nicht mehr machbar der Irrt gewaltig der Krieg ist heute näher als mancher zu glauben mag. Ich dachte auch einmal wenn der Gegensatz der Systeme Sozialismus – Kapitalismus aufgehoben ist werden die Völker zum Frieden kommen. Ein Irrtum.

  6. 6

    Kinski

    Denkt erst einmal an euch und eure Familie.Sobald der Wasserhahn trocken und die Supermärkte geschlossen sind, bricht Panik aus.Denn der Hauptkrieg findet nach den Angriff der Nato auf Rußland in Deutschland statt.

  7. 7

    müller

    das ist ein schmiere blatt die schreiben nur misste
    und die foristen hier sind nicht besser

  8. 8

    Werner

    Wenn ich bedenke, wie durch eine elektromagnetische Bombe ganze Stadtteile plötzlich keinen Strom haben, wissen wir, in welcher Lage wir uns befinden können. Science Fiction Romane können real werden. Allein schon der Skripal Vorfall zeigt, wie tödlich ältere Chemiewaffen sein können. Was erst heute? Fazit: Der kalte. Krieg war nie zu Ende…die Aufrüstung und Modernisierung hat weiterhin stattgefunden. Putin hat mehrmals vor der Eskalationsspirale gewarnt. Nun ist sie da…

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team