Zufällige Artikel

Über den Autor

Politaia

Wir von Politaia.org sind ein investigatives, alternatives und liberales Netzwerk für eine freie, unabhängige und neutrale Berichterstattung. Egal ob Weltpolitik oder Verschwörungstheorie. Wenn in einem Thema Wahrheit steckt, werden wir sie finden. Dabei ist unser Credo die mediale Zivilcourage. Wir schauen nicht weg, wir halten nicht still.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Falkenauge

    Das sind die eigentlich wichtigen Nachrichten. Vielen Dank für die Veröffentlichung. Es ist unglaublich, was da im Hintergrund weitgehend unbemerkt abläuft.
    Es ist das absolut Böse, was von hier wieder von Amerika ausgeht. Die Sache muss im folgenden Rahmen gesehen werden, und die deutschen Vasallen machen als gefügige Werkzeuge mit:
    https://fassadenkratzer.wordpress.com/2014/03/28/europa-geostrategischer-bruckenkopf-der-einzigen-weltmacht/

    1. 1.1

      alma5

      Ich verfolge regelmäßig den „x22 report“ auf YouTube. Und ich gebe Dave recht: Der sogenannte „tiefe Staat“ ist absolut korrupt und kriminell. Er kommt momentan aber durch die Trump-Administration ganz erheblich in Bedrängnis, weswegen ein großes Projekt nach dem anderen gefährdet ist. Mehr noch: Durch die Podesta und Clinton-Emails ist klar, daß viele hochrangige US-Personen im Pizza-Gate-Skandal verwickelt sind. Sollte der neue Präsident sein Wahlversprechen umsetzen, nämlich den Sumpf auszutrocknen, dann müßten viele dieser korrupten Individuen recht bald gesiebte Luft atmen,
      Doch momentan sieht’s so aus, als ob der tiefe Staat nicht kampflos das Feld verlassen wird. Ein wichtiges Instrument von ihm ist die Beeinflussung der Massen durch die Medien. Deswegen wird auf allen Kanälen Trump schlecht gemacht. Außerdem wurden allle nur denkbaren Hebel in Bewegung gesetzt, um den 45’igsten Präsidenten aus dem Amt zu entfernen. Doch da die Gründe dafür aus reiner Propaganda bestehen, ist abzusehen, daß das ganze Amtsenthebungsverfahren ein Schlag ins Wasser werden wird – womit sich der tiefe Staat nur selbst blamiert.
      Eine weitere Waffe dieses tiefen Staates ist die Notenbank. Denn die FED ist eine Privatbank und unterliegt nicht dem Machteinfluß der US-Regierung. Hier ist festzustellen, daß alle handfesten Wirtschaftsdaten darauf hinweisen, daß die US-Wirtschaft z.Z. implodiert. Mittels der Manipulationen der Daten und der Politik der FED konnte diese Tatsache vor den Augen der Öffentlichkeit im Wesentlichen verborgen bleiben. Doch nun, da die FED abermals die Zinsen erhöht hat, „wachen“ auch die Medien auf. Es ist klar, was da vorbereitet wird: Der schlimmste Wirtschaftszusammenbruch der gesamten US-Geschichte. Die Schuld dafür soll Trump in die Schuhe geschoben werden, auf daß er schnellstmöglichst von der Bildfläche verschwinden möge. Trump hingegen kann darauf verweisen, daß er wirtschaftspolitisch noch fast gar nichts getan hat und daß er den Angaben der FED vertraut habe – womit der schwarze Peter wieder im Feld des tiefen Staates zu finden wäre.
      Deswegen sind noch zwei weitere Waffen dieses tiefen Staates zu fürchten: Einen Terror-Anschlag, quasi ein 9/11 hoch drei, oder eine magische Kugel, die schon 1963 JFK zur Strecke gebracht hat.

  2. 2

    Katana del Marco

    Das erklärt dann wohl auch den Lieferstopp amerikanischer Waffen und Munition im Zivilbereich. Aber auch die ihrer hörigen Vasallen, bsw. Heckler & Koch. (Versorgung von Jägern, Sportschützen und Personenschützer). Da ist schon seit Monaten Flaute. Jede Wette, dass ein Teil dieser Munition mitsamt der dazugehörigen Feuer-Rohre in dunkle Kanäle abfließt und so auch in die Hände von Merkels Kulturbereicherern gerät. Machen wir uns da nichts vor. Die machen keine halben Sachen.
    Leider gibt es auch hier noch einige gutmenschlich angehauchte Kommentator[Inn]en, die den Ernst der Lage noch nicht wirklich erfasst haben und sich verdrängungstaktisch in Gefühlsdusselei üben. 🙁

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team