Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Martin Kamizo

    da sind sie aber früh dran die Geheimdienste

  2. 2

    kein gutmensch

    Aus ihren Worten ist es leider nicht ersichtlich ob der Herr Gilles de Kerchove von Ousselghem es beklagt, ob es ERST 50000 radikalisierte oder SCHON 50000 sind? Bei dieser desaströsen Brüsseler Politik kann ich mir mittlerweile alles vorstellen! Wie hoch wird eigentlich die Dunkelziffer geschätzt? Sind wirkungsvolle Konsequenzen in irgendeiner Form eventuell angedacht, nö oder? Dieselautos verbieten oder GEZ Verweigerer einsperren sind wohl die wichtigeren Themen, ja und natürlich der unerbittliche Kampf gegen Rääächts…

    1. 2.1

      Mona Lisa

      Die wichtigste Anklage dieses Jahres, war die, gegen eine Flaschensammelnde Rentnerin. Für dieses Staatsgefährdende Delikt hat sie nur 2000,- € Bußgeld kassiert – ein Skandal !

  3. 4

    floki

    ach, die meisten der täter von terror-anschlägen in europa haben ja seltsamerweise eh immer schon irgendwelche verbindungen zu den diensten gehabt und hinterlassen ihre ausweise etc.. die hälfte der attentate wird mindestens von irgendwoher zumindest angeleitet worden sein, man brauch ja den terrorismus um a) den krieg dagegen zu rechtfertigen und b)immer weitere überwachungsgesetze sowie andere restriktive maßnahmen zu begründen. ohne die „westliche“ politik und die gelder ihrer verbündeten (saudi arabien und co) gäbe es keinen islamistischen terrorismus..

  4. 5

    brücke

    Hat Gladio 50 000 Mitglieder ?
    Oder sind die false-flag Aktionisten der Geheimdienste auch mitgezählt ?
    Mit den potentiellen Terroristen, die die Politik der EU und besonders Deutschlands mit der Massenmigration nach Europa geholt hat ,
    ist die Zahl der potentiellen Terroristen vermutlich bei weitem höher .

    —-
    Unter wessen Kontrolle die Terroristen stehen ist erkennbar,
    wenn vor der Wahl in Deutschland und bis zur Wahl keine Anschläge stattfinden –
    Und die Anschläge immer gegen Zivilisten und nicht gegen Politiker oder z.B. mächtige Finanzvertreter gemacht wurden .

  5. 6

    Bruno Rabe

    Es ist doch ganz klar: die Russen sind schuld. Darum rüstet Deutschland jetzt auf, dann kann uns nichts mehr passieren.

    1. 6.1

      Mona Lisa

      Der Spruch hat aber auch schon einen langen, weißen Bart !

  6. 7

    Herbert Kochs

    Ich denke, da fehlt mindestens eine Null!

  7. 8

    Jürgen Wolf

    Ich Nö Ne!?
    Wie war das mit Erdogans 4000 Gefährdernamen…!?

  8. 9

    Albert Kühnhoff

    50.000 … woher wissen die das?? Umfrage bei der asylantragstellung: “könnten sie sich vorstellen in nächster zeit einen Anschlag zu verüben??“

    Ohne Witz, diese zahlen sind reine Panikmache und Schätzungen… scheißt euch nicht ins Hemd

    1. 9.1

      Mona Lisa

      Von wegen Panikmache !
      Islamkenner sagen : Jeder Allahist ( Moslem) ist ein potenzieller Gefährder !
      Aber Du hast sicher recht, Du kannst dir ja auch noch später in’s Hemd scheißen !

  9. 10

    Buergerblick

    Man möge sich ausmalen, was geschieht, wenn dieses gewaltige und in seinem Umfang letztlich unbekannte Reservoir an kampferprobten Extremisten mit Kriegswaffen ausgerüstet wird. Hinweise darauf sind seit langem vorhanden, denn der Zoll in mehreren EU-Ländern hat entsprechende Lieferungen beschlagnahmt – mit Sicherheit nicht alle. Kommt es zu einem koordinierten Anschlag, im Unterschied zu einer herkömmlichen, von Geheimdiensten orchestrierten lokalen Aktion, dann wird sich die breite Bevölkerung fragen müssen, wie viele Menschenopfer ihr die gewollte Massenzuwanderung wert ist, denn erstmals werden sie dann in den eigenen Reihen und nicht mehr nur in entfernten Weltregionen dargebracht.

  10. 11

    Mona Lisa

    Und wo ist die Schätzung unserer Geheimdienste ?
    … braucht man nicht nach fragen, die liegt im Minusbereich !
    Und weil die so Minus ist, werden ihre Mitglieder mit umfassender Alimentierung positiviert !

  11. 12

    Giacomo Taddeo

    Ich denka auch die Anzahl hier ist nur geschätzt, aber ich würde mir als Europäer in Europa schon langsam Gedanken machen.

  12. 13

    Georg Boegl

    muss da immer an den kosovo denken , als die kritische masse erreicht war haben moslemische albaner das christlich geprägte serbische kosovo mit hilfe vom westen (??) übernommen .

  13. 15

    Rolf

    U.a. viele lästige Kritiker werden falsch beschuldigt, sind „blacklisted“ auf der EU-Terrorliste.
    Es gab nur Gerüchte, zuerst in der Schweiz, dann auch in Austria: „Carlos.“ Lärmterror, Schall-Technik, Schlafentzug.. bis zu Schlägern und Morddrohungen.
    Statements der Mächtigen und ihrer Apparate: „Terrorist“, „terrorist norske myndigheter“.. „Polizei gekommen, nicht gefunden“, „fertig gemacht“, „Folter“.. „hat es ausgehalten“ [Zitate].
    EU-Sonderermittler D.Marty bekräftigte: „Heutzutage hat ein Serienkiller mehr Rechte als ein Mensch, der auf einer Terrorliste steht.“ Eine Willkür, die u.a. in der Brd, Norge das Leben ruiniert, rechtlos macht. Von der hörigen deutschen Justiz bis zum EcoHR gilt: „Klagen nicht möglich“ [Zitat].

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team