Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Rolf Ehlers

    Da hat sich der stramm Konservative Sozialistenfresser Sasse mal wieder gründlich an seinem Feindbild gerieben. Wer will solches Gesülze denn lesen?

    1. 1.1

      Gerro

      Ob sich Sasse auch daran reibt, wenn Andrea Nahles anschaulich und volkstümlich zu den anstehenden Koalitionsverhandlungen ankündigt:

      „Wir werden verhandeln, bis es quietscht auf der anderen Seite.“

      SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles hat harte Verhandlungen mit CDU und CSU angekündigt.
      faz.net

      Luther war sehr erfolgreich mit seiner Bibelübersetzung, bei der er dem Volk aufs Maul schaute.
      Er sagte nicht „dem Volk auf die Fresse schauen“.

      Sasse würde sagen, Luther war ein Rechtspopulist.

  2. 2

    Marina

    Die meisten Politiker haben eine schwere narzisstische Störung und viele in der Gesellschaft auch, das man merkt man vor allem an diesem albernen „politischen Links-Rechts Gezänke“. Jeder möchte Recht haben und die die falsch liegen sind immer die Anderen. Dabei haben beide „Lager“ Recht. Die „Gutmenschen“ haben damit Recht, dass man Menschen aus Kriegsgebieten aus reinem Mitgefühl aufnehmen sollte und die „besorgten Bürger“ ( was leider zu einem Schimpfwort geworden ist ) haben damit Recht, dass man rein aus Vernunftsgründen eine Obergrenze benötigt und die Menschen die nach Deutschland kommen auch registrieren sollte. Die die in Deutschland kriminell werden, sollte man auch wieder ausweisen können. Das sind alles ganz normale Ansichten. Gabriel nennt das Volk „Pack“ und das wird von Allen einfach so hingenommen. Das ist doch alles KRANK und kaum jemand merkt es…:( Bitte unbedingt dieses Video anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=Kf49MoBbyRQ

    1. 2.1

      Gerro

      Marina, und welche Störungen haben einige Politikerinnen an der Spitze? Wie sind diese an die Macht gekommen und wie halten sie sich dort?

      Beispiel: „Angela Merkel wurde so lange unterschätzt, bis sie ihre Gegner kalt gestellt und völlige Dominanz in der CDU erreicht hatte.“
      Wodurch wohl? Durch einen hinterlistigen Opportunismus oder opportunistische Hinterlist, also auf der Lauer liegen und im günstigen Moment zuschlagen. Typisch für Schlangen.

      Weitere Hinweise finden sich im Internet und in der Fachliteratur unter Soziopathie.

      Übrigens: Nach eigenem Bekunden ist Katharina die Große ihr Vorbild. Deren Porträt ziert ihren Schreibtisch.

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team