Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    Gert Wagner

    wann ist die EU endlich soweit diesen verfluchten Amis die Stirn zu bieten.

    1. 1.1

      M. Kasper

      Hey sie viel wissender : Die EU ist USA nicht vergessen .

    2. 1.2

      Nina Diem

      Das wird sie nie! Sie gehört der USA.

  2. 2

    Tictac

    Na, das wird jetzt dennoch interessant, wohin die EU sich dreht.
    Als es um South stream ging, war Oettinger ganz vorne dabei, das abzudrehen, man dürfe sich nicht abhängig machen, und das EU – Recht, und etc.
    Und als dann McCain in Bulgarien einschwebte und den Deal per sofort abdrehte war das ganz supi, weil die pöhsen Russen und so.

    North stream 2 hatte dann auf einmal nix mit der EU zu tun, obwohl etliche Ostländer natürlich stinksauer sind, und die Raute stellt sich glatt hin und hält Vorträge über Solidaridät.

    Die Messer werden wohl tief fliegen in nächster Zeit, und es könnte auch ganz schnell vorbei sein mit Wolkenkuckucksheim.

    1. 2.1

      jopc

      Northstream landet ja auch in Deutschland an.
      Das ist natürlich gaaanz was anderes.
      Sonst wäre der Knotenpunkt in Österreich gelegen, das geht doch gar nicht wenn wir als Deutsche nichts zu bestimmen hätten. Deutschland ist doch der Mittelpunkt der Welt, gleich nach den Amis natürlich.
      Und ehrlich gesagt bin ich lieber von Putin direkt abhängig als von den verdammten Deutschen die damit wieder ein Druckmittel, ääähh wollte sagen Überredungsmittel in der Hand haben.

      1. 2.1.1

        kein gutmensch

        Überredungsmittel für was, jopc? Seit wann mussten denn die Ösis zu irgendwas von den deutschen überredet werden? Wer war denn in den letzten 200 Jahren bei jeder Schweinerei an deutschen Seite? Im übrigen sind die Ösis, aus anglo-amerikanischer Herrenmenschensicht genauso Deutsche. Also, immer schön den Ball flach halten, wer im Schlachthaus sitzt sollte nicht mit Schweinen werfen! Warte doch einfach noch 20 Jahre, dann sind deine verdammten Deutschen eh schwarz, dann wird alles gut…

      2. 2.1.2

        nik

        Freie Meinungsäusserung ja, da gehe ich mit.
        Aber mit den Worten …verdammt….empfehle ich jedem, vorsichtiger umzugehen.
        Schaue in den Spiegel…..
        PS.: Vielleicht bist gerade Du einer derjenigen, die vom Sozialgeld Deutschlands leben….??? Dann gehe besser zu Putin…

    2. 2.2

      kein gutmensch

      Die EU dreht sich dahin, wohin Multinationale Konzerne und die Hochfinanz es will. Klar sind die Ostländer sauer, weil im Falle eines Falls eben keine willkürliche Transitgebührenerhöhung oder sonstiges Erpressungspotenzial möglich sind. North Stream 2 ist noch gar nicht in trockenen Tüchern, schließlich will der Ami sein Flüssiggas nach Europa verhökern, zum doppelten Preis versteht sich. Mach dir keine Sorgen Tici, ihr werdet euer Gas schon bekommen, Deutschland lässt seinen ewigen Verbündeten doch nicht im Stich und wir kommen weiterhin bei euch Skilaufen, schließlich soll Jagertee und Skihütte ja heiß sein…

  3. 3

    jopc

    Man soll über Kranke nichts schlechtes sagen, wenn aber McCain der Teufel geholt hat so wird er ausser seiner Familie niemand fehlen.

  4. 4

    Bruno Rabe

    Ist das ganze nicht eine Folge der Deutschen Osteuropapolitik? Die Kanzlerin hätte die Macht besässen, die unsinnige Ostererweiterung der EU und der NATO zu unterbinden. Mit der NATO ist die USA in einige Länder im Osten eingezogen und hat dort das Sagen. Damit ist das alte Ziel der USA erreicht: US-Stützpunkte entlang der russischen Grenze und Isolation Russlands. Gleichzeitig kann man noch das grosse Geschäft mit dem Gas aus amerika machen. Eine härtere Gangart gegenüber den USA ist wohl nur mit einem neuen Kanzler möglich.

    1. 4.1

      Jürgen Spitzner

      Bin ich ganz ihrer Meinung, deutsche Politiker müssen sich um-
      orientieren um die Amis in die Schranken zu weisen.

    2. 4.2

      Morgentau

      Sie haben recht Herr Rabe!
      Diese Dame schwänzelt nur um die Grossen dieser Welt herum und schmiert ihnen den Honig um den Bart. Ich wüsste nicht was sie für das deutsche Volk getan haben sollte in den vielen Jahren.
      Die Flüchtlingskrise, die Sanktionen gegen Russland sollen Europa schwächen und besonders Deutschland. Das Rad dreht sich und je länger je mehr. Die Autoindustrie geht bergab und zieht viele andere Zulieferer nach. Das Boot wird übervoll sein mit Menschen und dann kommt die Arbeitslosigkeit und der Bürgerkrieg.
      So ist das gewollt!

    3. 4.3

      nik

      Stimme weitgehend zu, Bruno.
      Wir sollten gegenüber USA besser abwägen, was für Deutschland und EU gut ist.

  5. 5

    Ahmet Arif Gelbstein

    Hieß es nicht immer Russland werde den Gashan zudrehen? Interessant, jetzt waren es wohl die Amis ?

  6. 6

    Frank Renda

    Oh. Das Aufwachen hat aber lange gedauert. Alles kloppt erstmal voll auf die Russen ohne zu sehen, dass die Amis das Problem sind.

    1. 6.1

      M. Kasper

      So schön geschrieben Herr Renda , mir kamen die Tränen vor Freude .

  7. 7

    Frank Kan

    Da kann man jetzt schon sehen , was die USA von Europa halten. Die würden am liebsten Russland und China ausschalten und dann wäre Europa dran. Eine Freundschaft zwischen USA und Europa hat es nie gegeben. Die wurde immer nur zum Vorteil der USA vorgegaukelt.

    1. 7.1

      Josch

      Die Amerikaner wollen Russland eindämmen, rekolonisieren und ausplündern. Dafür werden sie auch weiterhin kämpfen, notfalls bis zum letzten Europäer.

    2. 7.2

      nik

      Sehr wahr, ich stimme voll zu.

  8. 8

    Rolf Ehlers

    Statt ernsthaft daran zu gehen, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen in wohlüberlegten Schritten zu beenden und für das Klima das zu tun, was möglich ist (keine Garantie), müssen wir erleben, wie sich die amerikanischen Energieriesen mit Gewalt großere Teile vom Geschäft sichern.

    Merkels einzige Großtat war der Ausstieg aus der gefährlichen Atomenergie. Es ist kaum zu erwarten, dass sie auch noch Erdöl und Kohle ächten wird. Für sie ist entschieden, dass wir das Flüssiggas mit Tankern aus den USA kriegen!

  9. 9

    Jan Spieler

    Bizarr, wenn die Menschen in einem wirtschaftlichen globalem System, das auch noch auf Grundlage des Schuldgeldsystems funktioniert von der Macht und den Interessen von Staaten und Kontinenten sprechen. Es geht um international agierende Konzerne und die Interessen des Geldadels und nicht um staatliche Macht oder Interessen, die innerhalb irgendwelcher Staatsgrenzen stattfinden würden oder auf Kontinenten beschränkt wären oder auch nur das Geringste mit den Staaten von denen man immer spricht gemein haben.

  10. 10

    Tictac

    @ NP
    es hakt irgendwo mit der Kommentarfunktion.
    Hab dreimal versucht auf einen Beitrag zu antworten, und jedesmal futsch. Keine pfui-gack Wörter oder links.

  11. 11

    Elisabeth Gamper

    was für ein Gezeter, macht es Deutschland nicht genauso, haben sie nicht erst die Sanktionen gegen Russland verlängert und ihr Handelsüberschuß schadet auch die anderen EU-Länder ??

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team