Zufällige Artikel

Über den Autor

NEOPresse

NEOPresse steht für unzensierten, alternativen und seriösen Journalismus. Wirtschaft, Gesellschaft, Politik, Sport, Kultur und Medien ohne den verstellten und politisch „korrekten“ Blick der Massenmedien. Frei von ideologischen Zwängen und von wirtschaftlichen „Partnern“. Wir sind unabhängig von Investoren, politischer Einflussnahme, Institutionen und Interessensgruppen. Frei von politischen Vorgaben und einer Bindung an rechts oder links. Frei in der Auswahl der Themen: Mainstream und Randgebiete. Je nachdem, was gerade erzählt werden muss. Neopresse steht für freie und kritische Erzähltechnik: Nachricht, Kommentar und Meinung werden klar getrennt. Leserzuschriften werden nicht zensiert. Denn wir möchten keine Meinung „machen“, sondern die Meinungsbildung unterstützen. Für eine freie Gesellschaft. Neopresse steht für seriösen Journalismus ein. Ab und zu unbequem aber immer losgelöst von Vorurteilen, einfach unkonventionell, anders – unvoreingenommen. Wir sind eine neue Art von Journalismus, wir sind NEOPresse.com.

Verwandte Artikel

  1. 1

    ML

    Allein Bezugnehmend auf den Titel, will ich nur sagen :
    yep, und die A-Medien, sind da gaaanz weit von weg ! Ironie aus.
    … wieviele Jahre schon, wird uns von den A-Medien ein unmittelbar bevorstehender US-Krieg gegen Russland prophezeit ? … sind es schon 10, oder weit mehr ?
    So langsam zieht die Nummer aber auch nicht mehr, sie hat ein Geschmäckle von nach Auflagenquote heischender Hetzkampagne.
    Es ist wie es ist – es hat sich eine auf Kriegshetze spezialisierte A-Medien-Industrie entwickelt !
    Macht kein Spass. Bewirkt nur, dass wenn es mal wirklich soweit sein sollte, alle Sorgenfrei bleiben und an einen weiteren fake glauben.
    Vielleicht kommt dann ja der Spruch zum tragen „Es ist Krieg und keiner geht hin“ !?

    1. 1.1

      Edward

      Wieso?
      für dich als bekennender Russlandhasser ist es doch begrüßenswert wenn es von deinem heißgeliebten Amerika platt gemacht wird
      so gesehen ist die hetzkampage ideal auf dich zugeschnitten

  2. 2

    Otto

    Kriege werden durch einen Ursache -Wirkungs-Mechanismus bedingt und gesteuert. Oberstes Ziel der Elite ist dieWelteroberung,auchdurchKriege(Pentateuch,Moses 4und5) Unter diesem Gesichtspunkt entwickelte sich die Elite zumWelverpester aller Völker,nach demPrinzip „cui bono“, man ließ andere Staaten für sich arbeiten und spielte so die Gegenseite für seine Zwecke aus. Allerdings ist auch ein atomarer Erstschlag zu riskant,so dass die Welt praktisch durch dieses Patt geschützt ist.Die Elite weiß das und arbeitetnunmehrmit“Ersatzkriegen“,wieMigrationskriegen,Farbenkriegen,Kriege mit der Tinte,Zersetzung der Völker und eben auch mit der Kriegsangst. Nicht zuletzt spielt dabei die Füllung der Kassen für andere Zewcke auch eine große Rolle.

  3. 3

    Rolf Ehlers

    Großartiger Beitrag aus dem „Spiegelkabinett“! Erst in der Zusammenfassung all dieser Manöver und gefährlichen Spielchen der USA und ihres Gefolges gewinnt man die Erkenntnis, dass dahinter der unbedingte Wille zur Weltbeherrschung liegt. Allein die nukleare Abschreckung hat bisher den Erfolg verhindert.

    Begleitet wird das Vorgehen von den versammelten Auftragsmedien in der gesamten westlichen Welt. Da machen auch unser Staatsfernsehen und die bekloppten Privatsender wie unsere „staatstragenden“Parteien mit. S. auch die Blödheiten des Berliner Bürgermeister Lederer im vorletzen Beitrag auf „Spiegelkabinett“!

  4. 4

    Volker Genedl

    Herr Lüdecke disqualifiziert sich durch sein Geschreibsel selbst, Russophobie ist die Triebkraft und trunkene euphorische Besessenheit für die kriegstreiberische Propaganda des Westens das Resultat.

  5. 5

    pequod

    Die Medien waren schon immer die Größten um Feindbilder aufzubauen, wobei diese seit den Jahren des Heils nichts dazu gelernt zu haben scheinen. Um der Waffenlobby entgegenzukommen scheint man nun in der Türkei auf die Idee gekommen zu sein sich als ‚Natopartner‘ gegenseitig zu bekriegen und übereinander herzufallen. Ein Modell was sich für die Natotruppen in Osteuropa anbietet, da man in der Ostukraine offensichtlich nicht mehr weiter kommt und
    aus guten Gründen eine Konfrontation mit Rußland vermeiden wird,
    da das das Ende er NATO-Truppen bedeuten würde.

  6. 6

    Olaf Opelt

    Eine hervorragende Auffrischung meines Wissens und neue Einblicke.
    Danke für diesen sehr guten Artikel. An den Meinungen kann man ersehen, daß diesen Artikel wahrscheinlich nur Menschen mit Geist bis zum Ende gelesen haben.
    Eines fehlt aber, das Aufzeigen für einen zivilen Weg zum Besseren und deshalb weise ich wieder auf die Bürgerklage hin.
    Olaf Opelt
    bundvfd.de

  7. 7

    Ullrich Mies

    Es ist an der Zeit, dass die Öffentlichkeit diesen verbrecherischen medialen Dreckschleudern den Krieg erklärt.
    Sie schreiben uns fortgesetzt in den Krieg. Das sind Kriminelle!!!
    Jeder kann es wissen: Die USA allein geben so viel für Rüstung aus, wie die 14 nachfolgenden Staaten zusammen. Hätten diese hirnrissigen medialen Dummbatzen auch nur einen Hauch Verstand, so könnten sie dies wissen. Nachzulessen bei IISS, dem NATO-nahen Londerner Kriegstreiberinstitut. Allein die neueste Rüstungsetatsteigerung der USA entspricht etwa dem gesamten Rüstungshaushalt der Russischen Föderation. Die NATO ist für ca. 55% der Weltrüstungsausgaben verantwortlich, Russland etwa für 5-6%, China für 11-12 %, NATO und NATO-befreundete Staaten für ca. 75%.

  8. 8

    Buergerblick

    Es ist anzunehmen, dass die Mainstream-Medien mit subtilen Methoden der Massenbeeinflussung keine Militarisierung unserer Gesellschaft bzw. eine Befürwortung militärischer Mittel erreichen werden, denn eine jahrzehntelange Erziehung zu Gewaltverzicht und Hedonismus lassen kurzfristig keine neue Prägung kollektiver Verhaltensmuster zu. Daher ist zu befürchten, dass man zu False Flag-Aktionen greifen wird, bei der zivile Opfer die Volksseele zum Kochen bringen werden. Man braucht dann nur noch den „Schuldigen“ zu präsentieren und schon lassen sich Aufrüstung und Kriegsbeteiligung einvernehmlich in die Wege leiten.

  9. 9

    Giovanni

    Völkermord in Namibia
    New Yorker Richterin soll über deutsche Schuld urteilen
    https://www.welt.de/politik/ausland/article172849051/Herero-New-Yorker-Richterin-urteilt-ueber-deutschen-Voelkermord.html

    Der Weltpolizist will sich nun auch zur Weltjustiz befördern?
    Unglaublich!

    1. 9.1

      ML

      Das ist nur logisch, auch Polen will von der deutschen Insolvenzmasse noch was abkriegen.
      Natürlich stecken da wieder die internationalen Strippenzieher dahinter, es geht dann einfach schneller mit Deutschland. Entzieht man den „Neonazis“ die finanzielle Grundlage zum Boykott gegen Deutschlands Todesurteil, ist es so gut wie vollstreckt.

  10. 10

    Markus

    Sehr guter Artikel, der wieder einmal aufzeigt, was beim lesen wirklich wichtig ist! Den Kopf einschalten und denken! Der Focus mit seinen platten Artikel feilscht als seriöses Nachrichtenmagazin auf dem Markt mit anderen Magazinen, erreicht aber höchstens Bildzeitungsniveau. Manipulativ!

  11. 11

    Emma

    Wer glaubt denn noch den Massenmedien !?

    Auch ist Putin, seit Trump Präsident nur noch zweitrangig.
    Die MSM stürzen sich doch fast täglich auf Trump ……..und greifen alles auf was ihnen von Trump unter die Feder kommt.

    Guckst du auch: Die Systemkritische Presseschau
    http://www.politikversagen.net – alles Einzelfälle……? Oder die Realität in Deutschland !?

Diskutieren Sie mit....

2014 Powered By Wordpress, Goodnews Theme By Momizat Team